Wochenendtrips – Ideen für Kurzreisen

Wochenendtrips Kurzreisen

Wochenendtrips – Ideen für Kurzreisen

Das Leben wird immer intensiver gelebt. Termine diktieren den Tagesablauf und der alltägliche Trott scheint manchmal, kein Ende zu nehmen. Gönnen Sie sich daher zwischendurch einmal etwas Gutes und nehmen Sie sich übers Wochenende eine Auszeit vom Alltagsstress. Das Zauberwort heißt Wochenendtrip. Denn es muss nicht immer eine zweiwöchige Auslandsreise sein, um rauszukommen und Erholung zu finden. Erlebnisse, Entspannung, den Kopf frei bekommen und neue Energie für die kommenden Wochen tanken, das ist es, was bei einem Wochenendtrip im Vordergrund steht und von vielen gesucht wird. Und, da jeder etwas anderes unternimmt, um sich zu erholen, verwundert es nicht, dass es so viele verschiedene Möglichkeiten für eine Kurzreise übers Wochenende gibt.

Ein Wochenendtrip – Die Planung und das Fortbewegungsmittel

Hotel Neptun Warnemünde WochenendtripFür einen Wochenendtrip bleibt nicht viel Zeit. Freitags starten und Sonntags wieder zurück. Das erfordert eine ordentliche Planung und Selektion der Aktivitäten. Der Wochenendtrip lässt sich sowohl als Luxusurlaub mit Übernachtung in einem Schloss in Mecklenburg-Vorpommern als auch als Inseltrip nach Rügen gestalten. Auch für Preisbewusste ist ein Wochenendtrip dank Hostels, Jugendherbergen und Businesshotels, die am Wochenende oft günstigere Tarife bei gleichem Komfort bieten, ideal. Ein weiterer Vorteil ist das kleine Gepäck. Für ein Wochenende reicht meistens das, was in das Handgepäck passt, womit auch eine Flugreise preiswerter wird.

Mit dem Auto unterwegs
Wenn Sie die Anreise mit Ihrem PKW planen, sollten Sie sich für ein Plätzchen in Ihrer Nähe entscheiden. Gerade in stauanfälligen Zeiten, wie vor Feiertagen und zum Ferienbeginn, wird die Auszeit sonst um unnötige Stunden im Auto verkürzt. Überall gibt es schöne Städte oder idyllische Landschaften, die in wenigen Autostunden, manchmal sogar nur in Autominuten, erreichbar sind und Sie trotzdem räumlich und zeitlich von Ihrem normalen Leben trennen. Und, alle die ein Wohnmobil, einen Wohnwagen oder ein Zelt ihr Eigen nennen, können ganz spontan entscheiden, eine Fahrt ins Blaue zu machen.

Ein Wochenendtrip mit dem Zug
Mit der Bahn reisen Sie besonders komfortabel, über Staus brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen, sondern können Ihren Wochenendtrip von der ersten Minute an genießen. Sie gelangen mit einem preiswerten Spezialticket in ländliche Gebiete und in die Metropolen Europas. So lässt sich ein verlängertes Wochenende genauso gut starten wie eine Kulturreise für Kurzentschlossene. In vielen Bundesländern bietet die Bahn zudem spezielle Ländertickets an, die Sie gemeinsam mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden dazu nutzen können, die betreffende Region besser kennen zu lernen.

Eine Kurzreise mit dem Bus
Auch Busreisen bieten Ihnen viel Komfort. Lehnen Sie sich einfach entspannt im Reisebus zurück und genießen Sie die organisierte Reise mit Erlebnissen und Unterkunft. So bringen Sie Busreisen zur Tulpenblüte in die Niederlande und zur Adventszeit jede Woche in eine andere Stadt mit Weihnachtsflair.

Auf dem Wasser unterwegs
Auch die exquisiteste Art des Reisens, eine Kreuzfahrt auf Meer, See oder Fluss, lässt sich als Minikreuzfahrt an einem Wochenende erleben und das zu vergleichsweise günstigen Preisen. Vor allem Ostseekreuzfahrten nach Norwegen können fast täglich unternommen werden.

Der Seele etwas Gutes tun
Der Alltagsstress zehrt an den physischen und mentalen Kräften. Wellness ist das Gegenmittel, das das Wohlbefinden wiederherstellt und Körper und Seele gleichermaßen entspannt. Wellnesshotels oder Hotels mit eigener Therme sind für ein Verwöhnwochenende wie geschaffen, denn hier ist alles an einem Ort konzentriert. Das Wellnesswochenende ist genau der richtige Zeitpunkt, um sich mit einer ayurvedischen Ölmassage, einer Lomi-Lomi-Massage oder mit einem Schlammbad verwöhnen zu lassen. Schmeicheleien für die Seele versprechen außerdem die verschiedenen Beautyanwendungen, mit denen Sie sich ruhig einmal beschenken dürfen. Immerhin trägt ein strahlendes Äußeres auch viel zu einem ausgeglichenen Inneren bei. Daneben helfen Meditationen, Yoga und ein Kurzurlaub in der Stille eines Klosters, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Sportliches am Wochenende
Ist die Schneedecke dick genug, locken Skipisten und Après-Ski-Hütten in den Alpen, den deutschen Mittelgebirgen und im Sauerland. Zudem machen die verschiedenen Skihallen in ganz Deutschland auch mitten im Sommer ein Wochenende im Schnee möglich. Und, Golfspieler, Wanderer, Rad- und Mountainbikefahrer widmen sich einfach für ein paar Tage ihrem Hobby.

Eine Stadt an einem Wochenende
Wochenendtrip BerlinStädtetrips gehören schon seit längerem zu den beliebtesten Kurzreisen. An einem Wochenende wird die ausgewählte Stadt in vollen Zügen genossen. Bei den vielen Möglichkeiten müssen Sie unbedingt vorher genau planen, welche Sehenswürdigkeiten und Museen Sie sehen wollen, wie viel Zeit auf Bummeln und Shopping entfallen soll und ob Sie am Abend vielleicht ein Konzert, ein Musical oder ein anderes Event besuchen wollen. Städtereisen lassen sich nämlich hervorragend mit einer Musicalreise kombinieren. Welche Stadt Sie erkunden wollen, bleibt Ihnen überlassen. Wie wäre es mit Lübeck, Erfurt, Schwerin oder Kassel? Klassische Reiseziele sind Berlin, Hamburg, Wien, Paris, London oder Prag. Günstige Flugpreise und -verbindungen machen sogar einen Wochenendurlaub in Barcelona oder Tallinn möglich. Tipp: Profitieren Sie bei Ihren Unternehmungen in der Stadt von den Vorteilen einer Touristenkarte.

Ein Wochenendtrip mit Kind und Kegel

Ein Familienkurzurlaub muss die Erwartungen an Abenteuer, Action und jede Menge Spaß für die ganze Familie erfüllen. Ideal dafür sind die Freizeitparks in Deutschland und in den angrenzenden Nachbarländern mit Übernachtung im Erlebnishotel. Auch Ferienparks, Städtetrips aus Kindersicht oder ein Kurzurlaub auf dem Bauernhof sorgen für gemeinsame Erlebnisse.

Ein Wochenende voller Romantik
Nutzen Sie doch einen Ihrer nächsten Wochenendtrips für romantische Stunden in vertrauter Zweisamkeit. Selbstverständlich ist hierfür ein Städtetrip genauso gut geeignet wie ein kleines Hotel in ländlicher Umgebung, die zum Spazierengehen einlädt. Planen Sie für Ihr Kuschelwochenende ein mehrgängiges Candle-Light-Dinner mit ein und das Romantikwochenende wird perfekt.

Ein Wochenendurlaub mit Freundinnen oder Freunden

Das Freundinnen-Wochenende steht ganz im Zeichen der Frau und ist ein Mix aus Shopping, Wellness, Schlemmen und Nightlife in einer Stadt. Das Beste an einem Freundinnen-Wochenende ist, dass schon mittelgroße Städte alle benötigten Zutaten dafür bieten. Dann bleibt nur noch die Frage, ob die Ost- oder Nordsee, das Ruhrgebiet, die Hauptstadt oder die Alpen die Kulisse bilden sollen. Männer, die auf der Suche nach Action und Abenteuer sind, tun sich ebenfalls gern zusammen und verbringen ein Männerwochenende mit großen Maschinen und viel PS. So können Männer in Erlebnisparks große Baumaschinen lenken, in der Eifel oder in Morsbach Quadtouren unternehmen und ab Goslar mit dem Motorrad die spektakulärsten Harzstraßen erkunden.

Deutschland hat viele Gesichter, Grund genug, um jedes Wochenende eine andere Ecke zu erobern!

Quadtour

 




Dieses Hobby teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *