Fotografieren, Filmen und Videos

Der technische Fortschritt hat Apparate zum Fotografieren und Filmen für alle erschwinglich gemacht. In jedem Elektromarkt findet man preiswerte Kameras und Camcorder, mit denen man sich mit dieser schönen Freizeitbeschäftigung vertraut machen kann. Je mehr man seine Fähigkeiten und Kenntnisse weiterentwickelt, desto mehr interessiert man sich schließlich für kompliziertere und anspruchsvollere Technik. Nach oben sind hier keine Grenzen gesetzt. Fotografieren kann als Hobby große Freude bereiten, wenn man Fotos von Freunden und der Familie oder Urlaubsschnappschüsse in verschiedenen Formaten mal Schwarz/Weiß und mal in Farbe bearbeitet, Fotobücher, Fotoblogs oder Collagen erstellt. Aber auch in den künstlerischen Bereich kann man sich weiterentwickeln. Dafür gibt es dann wiederum technisch viele Möglichkeiten von der Spiegelreflexkamera bis zum modernen Stativ. Auch das Filmen und sogar das Schneiden und Mischen von Videos und Filmsequenzen sind mit der modernen Technik für jedermann zugänglich geworden. Bücher und Internet vermitteln Kenntnisse und geben Anregungen. Viele Computerprogramme erklären sich quasi selbst. Learning by doing ist hier oft die Devise, die Spaß bringt und mit etwas Geduld und Begeisterung schnell zum Erfolg führt. Aber es werden auch verschiedene Kurse zum Thema an Volkshochschulen angeboten.

Richtig Fotografieren – so geht’s

Hobby Ideen Fotografieren und Filmen:

Hobby Camcorder

Hobby Camcorder

Einige Gedanken zum Hobby Camcorder und Videobearbeitung. Die Geschichte des Films beginnt etwa im 17. Jahrhundert. Auf Glasplatten gemalte Bilder wurden in öffentlichen Vorführungen gezeigt. Die Vorführungen müssen heutigen Diavorträgen ähnlich gewesen sein. Natürlich entwickelte sich die Technik weiter und so kam es dazu, dass 1832 das Lebensrad entwickelt wurde. Das Prinzip folgt dem Taschenkino. Eine Aneinanderreihung von Bildern mit jeweils einer kurzen Unterbrechung erweckte den Eindruck von bewegten Bildern. (mehr …)

Fotografieren

Fotografieren

Fotografieren ist ein vielseitiges Hobby. Wohl jeder hat zu Hause Familienalben mit unzähligen Fotos der Liebsten am Strand, im Zoo, unterm Weihnachtsbaum oder vor berühmten Sehenswürdigkeiten. Gewiss sind das schöne Erinnerungen an angenehme Momente. Meist sind diese jedoch eher unbedacht geknipst, was sich dadurch zeigt, dass das Hauptmotiv mittig abgebildet und vielleicht sogar unvorteilhaft abgeschnitten ist. (mehr …)

Digital Fotografieren

Digital Fotografieren

Ich entdeckte vor nicht langer Zeit das faszinierende Hobby Fotografieren. Schon immer war ich begeistert von Kunst und besonders vom Malen. Doch in den letzten Jahren, habe ich weder Zeit noch Platz dafür gehabt – die Bilder wurden immer größer und in unserer nicht all zu großen Wohnung ließ es sich schlecht malen. Schon vor 2 Jahren kaufte ich mir in Neuseeland eine Holga mit der ich experimentieren wollte. (mehr …)