Pacman online spielen

Pacman online spielen

Pacman online spielen

Eigentlich ist es kaum zu glauben, dass das 1980 von Namco in Japan veröffentlichte Arcade- und Videospiel Pacman bereits seinen 30. Geburtstag feierte. Doch Google erinnerte alle User am 21. Mai 2010 daran, indem sie ihr Logo auf der Startseite für zwei Tage durch eine auf JavaScript basierende Variante des Spiels Pacman ersetzte. Wobei Pacman auch nicht unbedingt als eine Erfindung vom Spieledesigner Toru Iwatani, von welchem Pacman entworfen wurde, bezeichnet werden kann, denn bereits 1979 wurde von Sega/ Gremlin das erste Punkte-Fressspiel unter dem Namen Head On auf den Markt gebracht, das Toru Iwatani zu Pacman inspirierte.

Pacman online spielen: Hier KLICKEN zum Spielen

Allerdings hieß das Original Pacman in der ursprünglichen japanischen Fassung noch Puck Man. Dass man die runde Spielfigur mit einem Puck assoziieren kann, wie er beim Eishockey verwendet wird, führt den Anwender aber noch nicht auf die erste richtige Spur, denn der Name leitet sich zuerst einmal aus der japanischen Lautmalerei ab, in welcher es, wie bei uns in Deutschland, für das wiederholte Öffnen und Schließen des Mundes, wenn man zum Beispiel ein Baby füttert, einen Begriff gibt. Bei uns sagt man dazu „happa-happa machen“ – in Japan heißt es paku-paku.

Diese schnappende Bewegung des Mundes erinnert allerdings auch an jemanden, der ohne Punkt und Komma erzählt. Da es sich meist um viel Blabla ohne sinnvollen Inhalt handelt, wurde der Begriff Pacman auch rasch nach dem Erscheinen des Spiels auf solche Leute übertragen, die ausschweifend erzählen und es dabei auch mit der Wahrheit nicht immer so genau nehmen. Pacman wurde aber auch zum Namenspatron eines wirtschaftlich strategischen Schachzuges bei der Abwehr einer Unternehmens-Übernahme. Bei der sogenannten Pacman Strategie wird das Prinzip des Spieles, in welchem Pacman eine Pille schlucken kann und so vom Gejagten zum Jäger wird, in das Wirtschafssystem übertragen: Das zu übernehmende Unternehmen gibt von seiner Seite mit seinem eigenen Kapital ein Angebot für das Unternehmen des Kaufinteressenten ab und versucht ihn aufzukaufen, um die Übernahme zu verhindern.

Pacman: noch einmal zurück zum Ursprung

Doch zurück zum Ursprung des Namens von Pacman: Wenn man aber nun auch noch das Wort Puck in Verbindung mit dem Sommernachtstraum von Shakespeare bringt, dann handelt es sich dabei um einen Kobold, was wiederum auch der Übersetzung des englischen Wortes puck in die Deutsche Sprache entspricht. Als da Spiel ein Jahr später, im Jahr 1981 unter der Lizenz von Midway auf dem amerikanischen Markt verbreitet wurde, befürchtete man, dass der Name Puck Man zu sehr nach Fuck Man klingt und so auch entsprechend abgewandelt werden könnte. So erhielt das geistige Kind von Toru Iwatani einen neuen Namen und hieß fortan Pacman. Auch die vier Gespenster behielten ihre ursprünglichen Namen Akabei, Pinky, Aosuke und Guzuta nicht. Sie wurden umbenannt in Blinky, Pinky, Inky und Clyde. In der Funktion des Spieles blieb es jedoch unbeeinträchtigt.

Es ist in seinem Spielprinzip relativ einfach, denn die Spielfigur Pacman durchwandert ein Labyrinth und muss dabei Punkte fressen. Doch damit ihm die Aufgabe erschwert wird, wird es von vier franseligen Gespenstern verfolgt, die ihre unterschiedlichen Verhaltensweisen farblich definieren:

Die Pacman Spielfiguren

Pacman online spielen - Ghost RotDas rote Gespenst hieß im Ursprung Oikake, was Verfolger bedeutet und erhielt den Kosenamen Akabei, während es in der USA-Version Shadow genannt wurde und den Spitznamen Blinky trägt.

Pacman online spielen - Ghost PinkDas pinkfarbige Gespenst hieß im Ursprung Machibuse, was Hinterhalt bedeutet und erhielt den Kosenamen Pinky, der in den USA nicht geändert wurde, allerdings heißt es trotzdem nicht Machibuse, sondern Speedy.

Pacman online spielen - Ghost BlauDas hellblaue Gespenst hieß im Ursprung Kimagure, was launisch bedeutet und erhielt den Kosenamen Aosuke, während es in der USA-Version Bashful genannt wurde und den Spitznamen Inky trägt.

Pacman online spielen - Ghost OrangeDas orange Gespenst hieß im Ursprung Otoboke, was Dummkopf bedeutet und erhielt den Kosenamen Guzuta, während es in der USA-Version Pokey genannt wurde, sich auch nicht als Dummkopf, sondern als Langsamer definiert und den Spitznamen Clyde trägt.

So wird Pacman vom Gejagten zum Jäger

Pacman kann mit einer Kraftpille auch kurzzeitig vom Gejagten zum Jäger werden. Die Gespenster nehmen dann eine blaue Färbung an. Außer den Punkten erscheinen vor dem Maul von Pacman auch Symbole wie zum Beispiel eine Kirsche. Frisst Pacman diese, erhält der Spieler Extrapunkte. Bleibt das Symbol hingegen ungefressen, dann verschwindet es wieder. Das nächste Level wird vom Spieler dann erreicht, wenn alle Punkte von Pacman gefressen werden konnten. Nun verändert sich die Geschwindigkeit des Spieles und zum Teil auch das Verhalten der Gespenster, die gegen Pacman antreten. Die Strategie von den Gegnern des Pacman wird bestimmt vom den Eingaben des Spielers bestimmt, der die Bewegungen von Pacman mit dem Joystick steuert. Entsprechend dem verhalten sich die Gespenster. Pacman kann sie jedoch täuschen, wenn er in den Tunnels links und rechts am Bildschirmrand verschwindet.

Pacman online spielen bis Level 256

Obwohl das Spiel endlos funktionieren sollte, findet es im „Split-Screen-Level 256“ aufgrund eines technischen Problems sein Ende. Während man nämlich auf der linken Seite das Spielfeld mit dem Labyrinth sieht, erscheinen auf der rechten Hälfte nur noch zusammenhangslose Buchstaben und Symbole, womit es dem Spieler nicht mehr möglich ist, genügend Punkte zu sammeln, um das Level erfolgreich zu absolvieren. Allerdings bleibt es schwierig genug, die 255 vorhergehende Level zu lösen. Das Perfect Game erreicht nämlich nur, wer den maximalen Score von 3.333.360 Punkten erreicht. Als erster schaffte es Billy Mitchell, der am 3. Juli 1999 255 Level mit maximaler Punktzahl absolvierte, ohne jemals gefressen zu werden und damit zum Rekordhalter wurde. Einen neuen Zeitrekort setzte Chris Ayra im Juni 2000, der alle 255 Level in 3 Stunden, 42 Minuten und 4 Sekunden spielte..

Von Pacman wurden zahlreiche Varianten erstellt, wie Ms. Pacman oder Super Pacman und Weiterentwicklungen des Spiels wie das verbesserte Spiel Pacman Plus mit höherem Schwierigkeitsgrad. Nachahmer fanden sich ebenfalls viele, denn auf einem ähnlichen Spielprinzip funktioniert zum Beispiel das von Universal Games 1981 entwickelte Lady Bug, das unter der Lizenz von Piranha vertrieben wird.

 




Dieses Hobby teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *