Stricken und Guerilla Stricken als neuer Trend

Stricken Guerilla Stricken

Stricken und Guerilla Stricken als neuer Trend

Wer hat beim Stichwort Stricken nicht auch diese Bilder in Erinnerung, von ungepflegten, schlecht gestylten Langhaarigen, die auf den frühen Grünen-Parteitagen dagesessen haben mit dicken Stricknadeln, Männlein wie Weiblein? Solche Aufnahmen dürfen bis heute nicht fehlen bei einem Fernseh-Rückblick in die jüngere Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Und zumeist haben diese jungen Leute in den Siebzigern und frühen Achtzigern, aus ihrer selbst produzierten, vornehmlich in natur- und erdfarben gehaltenen Schafswolle sackartige Gewänder gefertigt, die nicht für menschliche Proportionen gedacht sein konnten. – Doch aufgepasst! Viele, die nun Designerkollektionen tragen, können sich nicht nur genau an das Szenario erinnern, manche gehörten damals sogar selber dazu. – Im gleichen Zeitraum stellte sich das Extrem am anderen Ende der Skala so dar, dass ältliche Damenkaffeekränzchen in gemütlicher Runde am Kaffeetisch beieinander saßen, um beim nachbarschaftlichen Tratsch („Aber bitte mit Sahne!“) Socken, Schals, Handschuhe oder schlimmstenfalls akkurat gearbeitete, hoffnungslos altmodische Pullunder zu fabrizieren.

Stricken ein wiederentdeckter Trend

Warum das Stricken zurzeit erneut eine Renaissance erlebt, erschließt sich allen, die die Trends der letzten Jahre aufmerksam verfolgt haben, ganz einfach. Das Hobby Stricken hat den Vorwurf der Spießigkeit endgültig überwunden, seitdem sogar in Hollywood überall die Nadeln klappern. Die Stars, allen voran Julia Roberts, aber auch Uma Thurman und Sarah Jessica Parker, haben es als neue Lieblingsbeschäftigung entdeckt.
Aber wie kommt die Prominenz dazu, ausgerechnet das Stricken wieder zu entdecken, was treibt sie an? Neben der Beschäftigung an sich und der handwerklichen Fertigung individueller Mode ist der geradezu therapeutische Nutzen inzwischen wohl begründet. Die renommierte Harvard Medical School hat in verschiedenen Studien die These bewiesen, dass Stricken wie Meditation wirkt und den Blutdruck senkt. Nach allem, was die medizinische Forschung schon lange über die therapeutische Anwendung verschiedenster Handwerkstechniken weiß, sind diese Studienergebnisse mehr als einleuchtend. Die Beschäftigungs- und Arbeitstherapie (Ergotherapie, engl.: occupational therapy), die sich mit der Anwendung von Kreativtechniken in der Heilkunde befasst, ist nicht umsonst auch in Deutschland eine anerkannte Heilmethode. Warum sollte demnach das Stricken als Tätigkeit nicht ebenso von ganzheitlichem therapeutischen Nutzen sein wie das Töpfern oder Weben? Der Umgang mit dem Material schmeichelt dem Tastsinn. Der rhythmische Bewegungsablauf und das Geräusch der Nadeln wirken beruhigend. Wenn Muster eingearbeitet werden, sind jedoch zugleich Aufmerksamkeit und Genauigkeit gefragt. Fortgeschrittene entwerfen eigene Muster und Modelle, und erleben dabei die eigene Kreativität, hinzu kommt nicht zuletzt der Stolz auf das fertige Produkt.

Günstiges Stricken Starter Set

Guerilla Stricken – Guerilla Knitting

Guerilla StrickenGleichzeitig ist ein weiterer Trend beim Stricken aufgekommen, mit ganz anderen Produktdimensionen: Das Guerilla Stricken ist eine Bewegung, die ebenfalls aus den USA kommt. Es wurde 2005 von einer gar nicht Prominenten namens Magda Sayeg in Texas erfunden und ist, spätestens seit Anfang 2011 die TAZ darüber berichtete, auch in Deutschland angekommen. Die Anhänger des subversiven Strickens haben wie die Graffiti-Künstler das Grau-in-Grau der Städte ins Visier genommen. Sie bekämpfen es, indem sie einen farbenfrohen Offensivangriff auf Straßenlaternen, Statuen und Denkmäler führen. Sogar Bäume werden zum knallig-bunten Opfer der strickenden Stadtguerilla. Sie kommen meist in der Nacht, verzieren das vorher ausgewählte Objekt mit dem fertig gestrickten Stoff und verschwinden wieder. Den Passanten am nächsten Tag bescheren sie mit ihren Dekorationen meistens eine angenehme Überraschung, die ein Lächeln hervorruft.

Guerilla KnittingIst das schon alles, was die Strickguerilla beabsichtigt? Nun denn, befragt zu den Absichten und Zielen, wissen viele der meist nach wie vor weiblichen Aktivistinnen zwar nicht unbedingt eine Menge Antworten. Aber es gibt durchaus ganze Gruppen unter ihnen, die sich als künstlerische Avantgarde begreifen. Das Stricken von selbst Entworfenem hat für diese Teile der Bewegung ebenso wie das Bestricken von typisch städtischen Gegenständen eine Botschaft. Ihre Mitglieder nennen sich „Radical-Crafting-Movement“, wollen sich abgrenzen von Modediktaten, lehnen Massenware und Konsumzwänge ab. All dies hat nicht zufällig auch Berührungspunkte mit der nicht nur dem Zeitgeist verpflichteten Entschleunigungs-Philosophie, die sich in Projekten wie dem Guerilla-Gardening, Transition-Town oder Futur II ausdrückt.

Guerilla Stricken – eine interessante Mischung

Der Brückenschlag zwischen den Kaffeekränzchen und den Parteitags-Strickern ist vollzogen, und herausgekommen ist eine ganz besondere und interessante Mischung von neuartigen Stricknadel-Fans, die individuell oder als Gruppe auftreten können. Wer also heute zum Stricken findet, hat eine so große Auswahl an Betätigungsmöglichkeiten wie nie zuvor.

Sie können „einfach nur“ schöne Sachen für sich herstellen, es gibt für jeden Geschmack und für jede Absicht eine immens große Auswahl an Material und Farben. Die kreative Entspannung trägt auf jeden Fall zum Wohlbehagen bei, und mehr als das: Vielleicht ist das Stricken ja auch eine für Sie persönlich besonders geeignete Meditationsform? Wer sich zutraut, das Hobby weiter auszubauen, kann selbst Entworfenes anfertigen, für sich selbst, aber auch maßgefertigt als Geschenk für die Lieben, als Nebenerwerb oder Kleingewerbe. Wenn Sie es andererseits mehr auf Fun und Zeitvertreib abgesehen haben, können Sie die eigene Umgebung mit selbst Gestricktem witzig verschönern. Oder Sie werden Teil einer weltweiten schöpferischen Bewegung, die sich nicht nur strickend, sondern auch gut vernetzt präsentiert und als zukunftsweisend versteht.

Das beste Strickbuch mit Trends und Spezialtechniken

Günstiges Stricken Starter Set

Video: Guerilla Stricken

 




Dieses Hobby teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *