Maxboard Waveboard fahren – Ein Funprodukt mit Spaßfaktor

Maxboard Waveboard

Maxboard Waveboard fahren – Ein Funprodukt mit Spaßfaktor

Waveboard Fahren ist angesagt und ein sehr beliebtes Hobby geworden. Seit ein paar Jahren gibt es diese Funsportgeräte auch in Deutschland zu kaufen. Die Hobby-Community hat bereits schon mehrfach über den Freizeitsport „Streetsurfing“ berichtet. Das Interesse und die Nachfrage nach guten Waveboards Wächst täglich und deshalb möchte wir Euch hier eines der beliebtesten Waveboards, nämlich das Maxboard vorstellen. Wir von der Hobby-Community sind selbst begeisterte Waveboard Fahrer und konnten in den letzten 2,5 Jahren viele Erfahrungen mit unterschiedlichen Waveboard Modellen sammeln. Mit einstimmiger Meinung wählten wir das Maxboard als unser Lieblingswaveboard.

Das Maxboard ist ein modernes Waveboard

Ein Maxboard ist ein modernes Waveboard, welches in Insiderkreisen immer beliebter wird. Es ist robust gebaut und verfügt über eine sehr rutschfeste Standfläche und ist somit auch bei feuchtem Wetter bedeutend sicherer als ein normales Waveboard ohne Griptape. Die griffige Oberfläche (ein hochwertiges Griptape) ist lange haltbar und wird nicht so leicht abgenutzt, ist allerdings mühelos zu erneuern, falls es doch einmal der Fall sein sollte. Das feste und grobkörnige Griptape ist unserer Meinung nach ein deutlicher Vorteil gegenüber Waveboards ohne Griptape.

Maxboard Waveboard

 

Hier die besten Waveboards günstig kaufen!

Das Maxboard, ist sehr gut lenkbar und fährt äußerst leise, aufgrund des durchgehenden Decks und des flexiblen Materials. Bei Belastung entsteht ein leichter Federeffekt, der sich als schonend für die Gelenke erwiesen hat. Vor allem die Knie und Fußgelenke werden deshalb nicht mehr so stark belastet, wie es bei einem normalen Waveboard mit Torsionsstange der Fall war. Das Maxboard hat noch einen großen Vorteil, die Rollen gehen bei Entlastung des Maxboard automatisch wieder in die gerade Stellung, was bei den meisten anderen Waveboards nicht der Fall ist. Das kommt besonders denjenigen entgegen, die das erste Mal auf einem Waveboard stehen. Ein Maxboard ist deshalb auch gut für Anfänger des immer beliebteren Sportes geeignet. Die gerade Stellung der Räder bewirken automatische Rückstellfedern, die man allerdings bei Bedarf auch abbauen kann. Gerade Profis des Waveboard Fahrens brauchen für ihre Tricks, die sie mit dem Board ausführen wollen, Rollen, die sich um ihre eigene Achse drehen, da einige Waveboardtricks sonst nicht möglich sind.

Maxboard : Beste Rolleigenschaften und sehr hochwertiges Griptape

Maxboards WaveboardsDas Maxboard gibt es in vielen unterschiedlichen Farben und Mustern. Alle sind sie mit schönen Mustern bedruckt, welches ihnen ein besonderes Aussehen verschafft. Sie sind sowohl in grellen als auch in dezenten Farben erhältlich. Besonderer Wert wird dabei auf lange Haltbarkeit und hohe Qualität gelegt. Zur Zeit ist ein Maxboard nur im Internet erhältlich. Das hat natürlich auch Vorteile. Man kann in Ruhe zu Hause aussuchen und die Bestellung aufgeben. Innerhalb kürzester Zeit wird das bestellte Maxboard geliefert. Außerdem gibt es bei Unsicherheit kompetente Beratung durch geschultes Personal. In einem aktuellen Waveboard Test hat das Maxboard als das beste Waveboard abgeschnitten.

Die Maxboards verfügen alle über ein grobes Griptape-Deck. In der Regel sind sie für Kinder ab acht Jahren sowie für Erwachsene bis 130kg geeignet. Das Maxboard wiegt ca. 2,4 Kilogramm, hat eine Länge von 82,5 Zentimetern und eine Höhe von 11,5 Zentimetern. Damit ist das Maxboard eines der leichtesten Waveboards auf dem Markt und besonders für Waveboard Tricks gut geeignet. Das Maxboard wird fertig montiert geliefert, so dass der Fahrspaß sofort losgehen kann, ohne dass man sich vorher mit einer Bauanleitung aufhalten muss. Natürlich ist dadurch auch für die Sicherheit des Sportgerätes gesorgt. Als äußerst hilfreich hat sich auch die beigefügte Übungsanleitung herausgestellt. So können auch Anfänger auf dem Waveboard meist innerhalb kürzester Zeit mit ihrem Maxboard fahren, ohne dass es zu gravierenden Unfällen kommt. Gerade Anfänger sollten sich an die Übungsanleitung halten, denn hier lernen sie das Fahren und bekommen noch Ratschläge, wie Unfälle vermieden werden können. Wir empfehlen außerdem eine passende Schutzausrüstung wie Helm und Protektoren.

Bestes Waveboard mit hervorragenden Fahreigenschaften

Maxboard Black Plaid WaveboardJeder, ob Anfänger oder Profi, findet also mit dem Maxboard ein hervorragendes Waveboard, um den vielseitigen Freizeitsport „Streetsurfing“ an der frischen Luft zu treiben. Sicher macht das Fahren mit dem Maxboard vor allem im Sommer Spaß, wenn sich mehrere Personen daran beteiligen. Durch die Federung werden die Gelenke geschont und man fördert seine Gesundheit. In Naherholungsgebieten wird mittlerweile einiges für diesen Sport getan, damit er in Ruhe ausgeübt werden kann. Zu den Spazierwegen werden extra Wege gebaut, die Radfahrern und Skatern vorbehalten sind. So können Spaziergänger und Waveboard-Fahrer einträchtig nebeneinander die Natur genießen, ohne dass die Fußgänger gefährdet werden. Außerdem werden auch immer mehr Funsportanlagen gebaut, auf denen man unter Gleichgesinnten seinem Sport nachgehen kann.

Mittlerweile kann man dieses schöne Hobby auch im Winter ausüben. Für alle gängigen Waveboards gibt es Waveboard Kufen zu kaufen. Diese werden einfach gegen die Rollen ausgetauscht und schon kann man z.B. auch in einer Eishalle Waveboard Fahren. Waveboard Fahren macht also nicht nur im Sommer Spaß.

Hier die besten Waveboards günstig kaufen!

Waveboard fahren in der Schule: so einfach könnt Ihr Euren Sportunterricht aufpeppen!

Alles was man über Waveboards wissen sollte findet man hier.

Video: Maxboard in Slowmotion

Dieses Hobby teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *